Champions League: FC Bayern München – AS Rom

Posted on by Ronny Schneider | 2495 Aufrufe

Heute Abend trifft der FC Bayern München in der Champions League im 1. Gruppenspiel auf den italienischen Vizemeister AS Rom. Die Mannen rund um Totti treten wohl ohne den verletzten Taddei, der sich eine Oberschenkelverletzung zugezogen hat, an. Mirko Vučinić (Rücken), Philippe Mexès (Wade) und John Arne Riise (Gehirnerschütterung) fallen ebenfalls verletzungsbedingt bei den Römern aus. Bayern hingegen muss ohne den verletzten Arjen Robben und den gesperrten Frank Ribery auskommen. Auf beiden Seiten kann also nicht in Bestbesetzung angetreten werden. Den klaren Vorteil haben jedoch die Bayern auf Ihrer Seite. Diese spielten zwar nur unentschieden zu Hause gegen den SV Werder Bremen, jedoch hat der AS Rom zuletzt gegen Cagliari Calcio auswärts einen kräftigen Dämpfer erhalten. 5:1 mussten die Italiener wieder nach Hause fahren.

Allerdings spricht die bisherige Bilanz gegenüber von italienischen Mannschaften Bände. Aus den letzten 5 Partien, wurde 1 Spiel unentschieden gespielt und 4 es hagelte 4 Niederlagen. Die letzte Partie gegen den AS Rom (Pflichtspiel) gab es im Jahr 1985. Das damalige Spiel fand noch im Rahmen des Pokal der Pokalsieger statt. Dieses Spiel gewann der FC Bayern München damals mit 2:1. Neben dieser Bilanz steht aber auch die Negativserie der Roma. Es gab in den letzten Jahren 8 Partien in Deutschland, wovon 6 verloren worden. Die Mannen aus Rom haben also keine gute Bilanz gegen Deutsche Mannschaften. Bayern Trainer van Gaal möchte natürlich die neue Champions League Saison mit einem Sieg starten. Das würde kommende Aufgaben um einiges erleichtern. Im Moment sind die Bayern in der Gruppe die Favoriten, während die anderen drei Mannschaften wohl den zweiten Platz unter sich aus machen müssen. Für den AS Rom bietet sich nun eine Chance an, denn man ist nun endlich wieder in der Königsklasse des Fussballs vertreten und möchte nach einem Jahr groß auftrumpfen. Ob der AS Rom das schaffen kann ist eine andere Frage, die geklärt werden muss.

Das Spiel wird heute Abend live im Deutschen Fernsehen übertragen. Anpfiff soll wie üblich 20:15 Uhr sein.

Alles in allem kann man hier heute wohl mit wenigen Toren rechnen. Bayern hat in den letzten 3 Spieltagen nur magere 2 Tore in der Bundesliga erzielt. Der Ausfall von Top-Spieler Arjen Robben und Ideengeber Frank Ribery macht die Situation nicht unmittelbar besser. Die Römer haben zwar am vergangenen Wochenende verloren, doch stehen italienische Mannschaften immer recht tief und stabil in der Abwehr und lauern auf Konter. Beide Mannschaften werden wohl kaum am ersten Spieltag alles geben, denn zu riskieren gibt es zum jetzigen Zeitpunkt noch nichts. Ich könnte mir also gut vorstellen, dass das Match unentschieden ausgehen wird. Vielleicht wäre es sogar empfehelenswert bei diversen Buchmachern die Quoten für unter 2,5 Tore anzusehen. Eine Wette auf dieses Spiel ist alle Mal interessant. Doch sollte man auf den Ausgang und nicht auf die Anzahl der Tore wetten wollen, dann wäre diese Wette mit Sicherheit etwas riskanter meiner Meinung nach. Von Grund auf denke ich kann davon ausgegangen werden, dass folgende Wahrscheinlichkeiten eintreten:

Sieg Bayern: 35 %
Sieg AS Rom: 35 %
Unentschieden: 30 %

Aufgrund der Statistiken der Bayern gegen italienische Mannschaften sollten davon jedoch 5 % abgezogen werden, welche bei Sieg AS Rom und Unentschieden aufgerechnet wird. Gleichzeitig sollte jedoch aufgrund des Heimvorteils der Bayern wieder 5 % drauf gerechnet werden. Somit ergeben sich folgende Wahrscheinlichkeiten für das heutige Spiel in der Champions League:

Sieg Bayern: 35 %
Sieg AS Rom: 35 %
Unentschieden: 30 %

Die Form der Bayern in der Bundesliga lässt hier ein wenig zu wünschen übrig. Aber auch der AS Rom hat sich nicht gerade mit Rum in die Medien geschossen. Ich sehe hier jedoch keinen großen Vorteil einer Mannschaft. Zu guter letzt ist auch die Statistik für beide Mannschaften gegen die jeweiligen Mannschaften aus dem anderen Land nicht gerade toll. Insofern würde ich hier auf jeden Fall die Wahrscheinlichkeit für ein Unentschieden anheben, sodass sich folgende Wahrscheinlichkeiten meiner Meinung nach entstehen, wobei natürlich auch die Verletzten mit ausschlaggebend sind:

Sieg Bayern: 30 %
Sieg AS Rom: 30 %
Unentschieden: 40 %

Ein Unentschieden ist für mich sehr realistisch, ein Spiel mit höchstens 2 Toren jedoch noch realistischer. Für diesen Tipp lege ich meine Hand nicht ins Feuer, aber ich denke die Wahrscheinlichkeit ist doch sehr groß dafür.

One Response to Champions League: FC Bayern München – AS Rom

  1. Ronny says:

    Bayern hat sich sehr schwer getan gegen den AS Rom, bis zur 75. Minute sah alles wie prognostiziert nach einem 0:0 aus. Doch dann kam Thomas Müller und schoss die Münchner in Führung. Klose legte wenige Minuten nach. Schade, aber das under 2,5 ist wie ich gesagt hatte eingetreten.

Schreibe einen Kommentar