Deutschland besiegt Belgien in EM-Qualifikation mit 1:0

Posted on by Ronny Schneider | 1673 Aufrufe
Alle Rechte vorbehalten von tdnsudafrica

Alle Rechte vorbehalten von tdnsudafrica

Im Europameisterschafts-Qualifikations-Spiel zwischen Deutschland und Belgien konnte sich unsere Nationalmannschaft mit einem 1:0 durchsetzen.

Das entscheidende Tor unserer Mannschaft schoss Miroslav Klose, vergleiche Abbildung. Vorbereitet haben das Tor die Teammitglieder von van Buyten, der sich in der 51. Minute den Ball von Bastian Schweinsteiger hat abluchsen lassen. Schweinsteiger passte weiter auf Thomans Müller, der den entscheidenden Pass auf Klose gespielt hatte. Thomas Müller bestätigt nach der Weltmeisterschaft damit erneut seine gute Form. Er hat das Zeug dazu einer der besten Spieler aller Zeiten zu werden. In 9 Spielen für die Deutsche Nationalelf konnte der Spieler vom FC Bayern München bereits 5 Tore schießen und 4 Assists geben.

Teamkollege van Buyten schimpft hingegen auf das Tor. Er nannte es „scheiss Tor“ und schob die alleinige Schuld von sich, da bereits zuvor seine Nationalmannschaftskollegen von Belgien geschlafen hätte. Man hätte den Ball bereits wegschießen müssen sagte er.

Mit dem Sieg konnte die deutsche Nationalmannschaft die ersten 3 Punkte einfahren und ist nun mit der Türkei auf dem besten Weg zur Tabellenführung. Die Türkei konnte sich gegen Kasachstan mit 3:0 durchsetzen. Bereits am 07.09.2010 finden die nächsten Spiele der Qualifikationsgruppe A statt. Hier trifft unsere Mannschaft auf Aserbaidschan. Die anderen Partien werden folgende sein:

Österreich gegen Kasachstan, Deutschland gegen Aserbaidschan, Türkei gegen Belgien

Eines steht fest, damit Belgien ein Weiterkommen sichern kann, sollte gegen die Türkei zumindest ein Unentschieden erreicht werden. Eine zweite Niederlage direkt zum Auftakt der Qualifikation würde die Mannschaft um einiges nach Hinten werfen. Dann wäre ein weiterkommen schon fast ausgeschlossen.

2 Responses to Deutschland besiegt Belgien in EM-Qualifikation mit 1:0

  1. HansDalbert says:

    Van Buyten kann so viel schimpfen, wie er will. Das Tor war gut herausgekämpft (Schweinsteiger) bzw. -gespielt (Müller auf Klose). Und der Sieg der deutschen Mannschaft war insgesamt betrachtet verdient, auch wenn Belgien wirklich stark dagegen gehalten hat und einige Chancen hatte.
    Gegen Aserbaidschan muss ein Sieg her, keine Frage. Am besten ein hoher. Hoffentlich hemmt diese Erwartungshaltung die Mannschaft nicht unnötig.

  2. Ronny says:

    Ja klar kann er schimpfen wie er will. Es ist eigentlich auch sehr arm gegen Teamkameraden zu „hetzen“, meiner Meinung nach jedenfalls.

Schreibe einen Kommentar