Das Risiko bei Sportwetten tendenziell verringern

Posted on by Ronny Schneider | 5443 Aufrufe

Sportwetten sind ein probates Mittel, um ein wenig Geld zu verdienen nebenbei. Darum ist es umso wichtiger, dass man das Risiko der gewählten Sportwetten Tipps reduziert, um nicht einen Verlust zu erleiden. Ganz schnell ist nämlich nicht nur der Einsatz verloren, sondern auch noch mehr Geld. Ich habe mir darüber ein wenig Gedanken gemacht und möchte nachfolgend einige Tipps und Tricks auflisten, um das Risiko bei einer Sportwette zu verringern. So kann dem langfristigem Gewinn nichts mehr im Wege stehen.

1. Nicht den kompletten Betrag des Wettkontos einsetzen

Es ist oft hilfreich, wenn man sein Geld auf dem Wettkonto gut verwaltet. Das sogenannte Moneymanagement kann helfen, um langfristigen Erfolg zu erhalten. Ziel ist es bei den gewählten Wetten nur einen Bruchteil des Geldes vom Wettkonto einzusetzen, um im eventuellen Fall des Verlustes noch genügend Rücklagen zu besitzen, um weitere Sportwetten abschließen zu können.

2. Keine Wetten auf Aufwärtsspiele

Da sich dieser Blog hauptsächlich um Fussball dreht, darf dieser Tipp hier nicht fehlen. Statistisch betrachtet gewinnt das Heimteam zu 60% die Spiele und das Auswärtsteam lediglich zu 15%. Aus diesem Grund ist es grundsätzlich sehr risikoreich auf die Gastmannschaft zu wetten, was vermieden werden sollte.

3. Keine großen Kombinationswetten

Bei einer Kombinationswette lockt immer die sehr hohe Quote, die den Gewinn deutlich in die Höhe schießen lässt. Allerdings steigt auch mit jeder weiteren Einzelwette auch das Risiko der Wette. Insofern sollte man versuchen Kombinationswetten mit so wenigen einzelnen Wetten abzuschließen. Denn jeder Tipp reduziert die Wahrscheinlichkeit erfolgreich zu sein. Mit bereits 4 Wetten, kann das schon sehr unwahrscheinlich erscheinen. Besser wären daher Einzelwetten oder Kombinationswetten mit höchstens 3 Einzelwetten.

4. Eher geringe Quoten anspielen

Hohe Quoten bedeuten perse schon hohes Risiko, da die Wahrscheinlichkeit für den Gewinn geringer ist. Aus diesem Grund ist es wesentlich günstiger, wenn man geringere Quoten anspielt. Die Wahrscheinlichkeit des Gewinnes erhöht sich somit ungemein. Gerade in Kombinationswetten ist es wichtig, nicht zu hohe Quoten zu haben. Denn es ist extrem unwahrscheinlich dass alle Wetten gleichzeitig aufgehen.

One Response to Das Risiko bei Sportwetten tendenziell verringern

  1. Pingback: Was macht Sportwetten aus? | Sportwetten-Prognose.de

Schreibe einen Kommentar