Bundesliga 31. Spieltag Wett Tipps / Prognosen

Posted on by Ronny Schneider | 2124 Aufrufe

Heute möchte ich mich noch einmal genau mit der Bundesliga auseinandersetzen und euch meine Wett-Tipps vorstellen. Am Wochenende lag ich leider nicht ganz so richtig, denn Frankfurt hat auswärts gegen Borussia Mönchengladbach verloren mit 0:2. Aber nicht jeder Tipp kann richtig sein. Jedoch gebe ich deswegen nicht auf und versuche mein Wissen trotzdem weiterzugeben. Auch diesmal werde ich wieder die Statistiken aus unserer Bundesliga-Datenbank heranziehen.

1. Spiel: 1. FC Köln gegen VfL Bochum

Zwischen diesen beiden Teams gab es in den letzten 3 Jahren bisher 3 Auseinandersetzungen:

28.11.2009: VfL Bochum vs. 1. FC Köln 0:0
23.05.2009: 1. FC Köln vs. VfL Bochum 1:1
13.12.2008: VfL Bochum vs. 1. FC Köln 1:2

Dabei konnte der 1. FC Köln zu Hause einen Sieg erzielen und die restlichen Spiele waren beide Teams gleich stark. Rein logisch erhalten Sieg, Niederlage und Unentschieden jeweils 33,33 % Wahrscheinlichkeit. Aus der Ergebnis – Konstelation ergibt sich, dass Köln etwas im Vorteil ist. Es werden also nun die 33,33 % von Köln und von den Unentschieden jeweils erhöht um 5 %. Sieg Bochum wird somit um 10 % gekürzt. Es ergeben sich nun folgende Wahrscheinlichkeiten:

Sieg Köln: 38,33 %

Sieg Bochum: 23,33 %

Unentschieden: 38,33 %

Weiterhin muss nun betrachtet werden, dass Köln natürlich die Heimmannschaft ist und somit einen Vorteil hat. Ich erhöhe daher die Wahrscheinlichkeit von Köln wiederum um 5 %, welche ich jeweils zur Hälfte bei den anderen Ergebnissen abziehe. Demzufolge ergeben sich nun folgende Wahrscheinlichkeiten:

Sieg Köln: 43,33 %

Sieg Bochum: 20, 83 %

Unentschieden: 35,83 %

Nun möchte ich noch die letzten Ergebnisse der Teams in der Bundesliga betrachten. Köln hat zuletzt gegen Hoffenheim 2:0 gewonnen, gegen Hertha 3:0 verloren, gegen Hannover 4:1 gewonnen, gegen Gladbach 1:1 gespielt und gegen Mainz verloren mit 0:1. Der VfL Bochum hat zuletzt knapp gegen den Hamburger SV verloren, gegen Freiburg 1:1, gegen Frankfurt ebenfalls verloren mit 1:2, auch gegen Bremen mit 2:3 verloren und gegen Dortmund 1:4 verloren. Demzufolge ist Bochum in einem Formtief und Köln spielt eigentlich recht solide zurzeit. Daher erhöhe ich die Quote von Köln um 5 % und die Quote des Unentschiedens ebenfalls um 5 % und kürze den Sieg von Bochum um 10 % ein. Damit ergeben sich nun folgende Wahrscheinlichkeiten:

Sieg Köln: 48,33 %

Sieg Bochum: 10,83 %

Unentschieden: 40,83 %

Dies entspricht auch den endgültigen Wahrscheinlichkeiten. Ich denke somit sollte Köln derzeit gewinnen. Die Wahrscheinlichkeit dafür beträgt 48,33 %. Auf dieses Ergebnis bietet bwin eine Wett Quote von 2,10 an. Sprich auf 10 Euro Einsatz kann man 21 Euro gewinnen. Der reine Gewinn beträgt dann 11 Euro.

Doch das soll nicht meine Wett-Prognose für die Bundesliga gewesen sein. Um eine höhere Quoten zu erzielen möchte ich ebenfalls ein zweites Spiel aus der Bundesliga auswählen und dieses analysieren.

2. Spiel: VfB Stuttgart gegen Bayer Leverkusen

Zwischen diesen beiden Teams gab es in den letzten 3 Jahren bisher 3 Auseinandersetzungen:

28.11.2009: VfB Stuttgart vs. Bayer Leverkusen 0:4 (MatchID: 125)
07.02.2009: VfB Stuttgart vs. Bayer Leverkusen 4:2 (MatchID: 419)
23.08.2008: VfB Stuttgart vs. Bayer Leverkusen 0:2 (MatchID: 265)

Auch hier gehen wir von den Anfangswahrscheinlichkeiten jeweils 33,33 % aus. Im direkten Vergleich obsiegt Bayer Leverkusen mit2 Siegen gegen 1 Sieg für den VfB Stuttgart. Zuletzt war Leverkusen recht hoch der Sieger und dieser Sieg ist nicht all zu lange her. Daher gebe ich auf einen Sieg von Leverkusen 10 % drauf. Da es sonst keine Unentschieden gab, addiere ich auf einen Sieg von VfB Stuttgart noch 5 %. Damit ergeben sich folgende Wahrscheinlichkeiten.

Sieg Bayer Leverkusen: 43,33 %

Sieg VfB Stuttgart: 38,33 %

Unentschieden: 18,33 %

Als Heimteam agiert dieses Spiel der VfB Stuttgart. Deshalb ziehe ich dem Sieg von Leverkusen und dem Unentschieden jeweils 2,5 % ab und addiere dies auf den Sieg der Schwaben. Es ergeben sich somit diese Wahrscheinlichkeiten:

Sieg Bayer Leverkusen: 40,83 %

Sieg VfB Stuttgart: 43,33 %

Unentschieden: 15,83 %

Schauen wir uns also nun die letzten 5 Paarungen aus der Bundesliga an. Zunächst der VfB Stuttgart. Der VfB hat in der Bundesliga 4 Siege in Folge. Man konnte sich gegen Hertha, Gladbach, München und Hannover durchsetzen. Davor verlor man gegen Schalke 04 mit 1:2. Bayer Leverkusen scheint momentan im Formtief zu sein. Die letzten Spiele verliefen alles andere als gewünscht. So verlor man gegen Frankfurt, Schalke und Dortmund. Gegen Bayern München folgte letztes Wochenende eine 1:1 und gegen Hamburg konnte man vor knapp einen Monat das letzte mal gewinnen. Für mich ganz klar ein Formvorteil für den VfB Stuttgart. Deshalb erhöhe ich die Chancen auf einen Sieg bzw. ein Unentschieden jeweils um 5 %. Es ergeben sich sodann folgende Wahrscheinlichkeiten:

Sieg Bayer Leverkusen: 30,83 %

Sieg VfB Stuttgart: 48,33 %

Unentschieden: 20,83 %

Diese Wahrscheinlichkeiten sind meiner Meinung nach die endgültigen. Somit sollte meiner Meinung nach der VfB Stuttgart eine 48,33 %ige Chance auf einen Sieg haben. Auf bwin wird für dieses Ergebnis eine Wett Quote von 2,15 angeboten.

Multipliziert man nun beide beschriebenen Quoten, dann erhalten wir eine Gesamtquote von 4,51. Das entspricht bei einem Einsatz von nur 10 Euro einem reinen Gewinn von 35,10 Euro. Das ist natürlich schon sehr verlockend. Natürlich gebe ich für die Ergebnisse keine Garantien.

Ergebnisse:

1. FC Köln – VfL Bochum 2:0

VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen 2:1

*UPDATE*

Somit lag ich bei beiden Partien richtig. Leider habe ich selbst nicht drauf gesetzt, weil ich etwas knapp bei Kasse war 🙁

2 Responses to Bundesliga 31. Spieltag Wett Tipps / Prognosen

  1. Ronny says:

    Die Statistiken stimmen nun wieder. Die Quoten habe ich dementsprechend angepasst. Ich hatte einen Scriptfehler in der Datenbank festgestellt, der die Ergebnisse anders darstellte, als sie in der Datenbank gespeichert sind.

Schreibe einen Kommentar