Sportwetten Tipps für den 25.09.2013: DFB Pokal

Posted on by Ronny Schneider | 3569 Aufrufe

Im 30. Artikel dieser Serie habe ich zwei Sportwetten Tipps abgegeben, die beide richtig waren. Zwar war ein wenig Glück mit dabei, weil Hannover 96 quasi in letzter Minute noch einen Elfmeter erhalten hat, aber man muss auch sagen, dass der erste Elfmeter für Augsburg nicht berechtigt gewesen ist. Wenn man so will ausgleichende Gerechtigkeit, auch wenn das 1:1 auch nur sehr viel Glück war. Nun was solls, der Wettschein ist durch gegangen und wir haben damit einen Gewinn von 20,48 € erhalten. Zuzüglich des noch vorhanden gewesenen Guthabens in Höhe von 6,56 € beträgt der Kontostand nun 27,04 €, welche wir im nächsten Wettschein effektiv einsetzen wollen.

Der Wettschein

1. FC Kaiserslautern gegen Hertha BSC Berlin
Auswärtssieg; Quote: 2,50

1. FC Kaiserslautern gegen Hertha BSC Berlin 3 : 1

Eintracht Frankfurt gegen VfL Bochum
Heimsieg; Quote: 1,40

Eintracht Frankfurt gegen VfL Bochum 2 : 0

Kombinationswette mit einem Einsatz von 5,00 €
Möglicher Gewinn: 17,50 €

Details zu den Online Wetten

1. FC Kaiserslautern gegen Hertha BSC Berlin

Kaiserslautern hat in der 2. Bundesliga einen schlechten Lauf. Der Trainer wurde überraschenderweise entlassen und nun steht man gar nicht da, wo man eigentlich hin wollte nach der guten letzten Saison, in der man aber an Hoffenheim in der Relegation gescheitert ist. Zuletzt spielte man in Köln nur 0:0, obwohl man wieder besser war. Für die Hertha läuft es in der Bundesliga hingegen besser als erwartet. Nach 6 Spieltagen mischt man in der oberen Tabellenhälfte mit. Nach den Niederlagen gegen Stuttgart und Wolfsburg ist man allerdings zwischenzeitlich etwas runter gefallen, hat in Freiburg aber einen Punkt mit genommen. Ich glaube Hertha geht in diese Partie als klarer Favorit und sollte hier schon die Ambitionen an den Tag legen gewinnen zu wollen. Die Quote für einen Auswärtssieg ist recht hoch, aber meiner Meinung ist es machbar für die Hertha.

Eintracht Frankfurt gegen VfL Bochum

Die Eintracht ist zuletzt wieder auf einem aufsteigenden Ast gelandet. In der Bundesliga spielte man zuletzt zwar nur 1:1 gegen Stuttgart, aber konnte davor gegen Bordeaux in der Europa League mit 3:0 und in der Bundesliga gegen Bremen mit 3:0 gewinnen. Der Gegner ist der VfL Bochum, die wieder zu alter Stärke gefunden haben unter dem „neuen, alten“ Trainer. Doch auch zuletzt hat man überraschenderweise nur einen Punkt geholt, obwohl man klar besser gespielt hatte. Gegen die Eintracht ist man dennoch nur Außenseiter.

Schreibe einen Kommentar