Sportwetten Tipps für den 02.09.2013

Posted on by Ronny Schneider | 2989 Aufrufe

Ich habe mich heute dazu entschlossen die Artikelserie nicht einzustellen, auch wenn das Gesamtguthaben vom Wettkonto auf 0 gesunken ist. Ich möchte nicht einfach aufgeben. Der Grund liegt einfach auch darin, dass ich zu viel Risiko eingegangen bin in den Sportwetten Tipps. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen mit weiteren 10 Euro Einsatz hier Sportwetten Tipps zu veröffentlichen. Doch dieses Mal werden wir die Grundregeln etwas strenger setzen müssen, um zum Erfolg zu kommen.

1. Keine Kombinationswetten mit mehr als 3 Einzelwetten.
2. Keine Quoten die höher sind als 2,00.
3. Niemals den gesamten Kontostand auf eine einzelne Wette setzen.
4. Keine Livewetten! Die Spielen sollen vorher genaustens analysiert werden, bevor wir uns für eine Einzelwette entscheiden.
5. Keine 3-Weg-Auswärtssiege tippen.
6. Ziel mit der Wette pro Tag: 2 Euro Gewinn!

Ich bitte euch bei diesem ersten Artikel zu verzeihen, dass einige der Tipps sehr kurzfristig sind. Es ließ sich heute allerdings nicht anders einrichten, zeitlich gesehen. Das heißt natürlich nicht, dass Ihr unsere Tipps nicht trotzdem nachspielen könnt.

Der Wettschein:

1. FC Kaiserslautern gegen Energie Cottbus
doppelte Chance 1X; Quote: 1,15

1. FC Kaiserslautern – Energie Cottbus 2 : 2

SM Caen – FC Metz
Mehr als 1,5 Tore; Quote: 1,35

SM Caen – FC Metz 0 : 2

Kombinationswette mit einem Einsatz von 5,00 €
Möglicher Gewinn: 7,06 €

Details zu den Online Wetten

1. FC Kaiserslautern gegen FC Energie Cottbus

Statistisch gesehen ist es erwiesen, dass 3-Weg-Wetten in der Fussball-Bundesliga nicht mit einer Wahrscheinlichkeit von 33:33:33 angenommen werden können. In der Regel gewinnt häufiger die Heimmannschaft. Aber auch das Unentschieden ist zu hoch bewertet. In der Fussball Bundesliga enden nur etwa 25% der Spiele Unentschieden. Da die Heimmannschaft mit 60% gewinnt, verbleibt für einen Auswärtssieg noch ein Rest von 15%. Natürlich ist das nur die Ausgangssituation. Viele kleine Faktoren können diese Wahrscheinlichkeiten verändern. Diese möchte ich nun zu diesem Spiel etwas genauer betrachten.

Der 1. FC Kaiserslautern ist aktuell auf einem gutem 5. Tabellenplatz, mit 9 Punkten und einem Torverhältnis von 7:8 Toren. Von diesen 7 Toren hat Mohamadou Idrissou mit 4 Toren mehr als die Hälfte allen erzielt. Die anderen 3 Tore konnte Simon Zoller erzielen. Da Idrissou nun aber gegen Energie Cottbus fehlen wird, ist Kaiserslautern auf jeden Fall geschwächt. Diese Tatsache kostet einen Heimsieg meiner Meinung nach 5%. Weiterhin zeigt die Formkurve nach der 0:4 Schlappe gegen den VfR Aalen nach unten. Das kostet meiner Meinung nach weitere 5%. Die Tabellensituation der Cottbusser ist allerdings nicht überragend. Aus 5 Spielen, 2 Siege, 1 Unentschieden und 2 Niederlagen. Das macht derzeit einen 13. Tabellenplatz aus. Meiner Meinung nach also ein klarer Pluspunkt für Kaiserslautern. Insofern gleicht das eine der beiden 5% oben aus. Es bleibt also eine Wahrscheinlichkeit von 55% für einen Heimsieg, 27,5% für ein Unentschieden und 17,5% für einen Auswärtssieg. Allerdings muss man nun noch den direkten Vergleich beider Teams berücksichtigen, den klar und deutlich das Heimteam gewinnt mit 10/12 Spielen. Das sind mir auf jeden Fall wieder 5% wert, sodass wir wieder bei der Ausgangssituation von einer Wahrscheinlichkeit von 60% zu 25% zu 15% sind. Mit der doppelten Chance kann man also fast 90% Wahrscheinlichkeit abdecken und erhält immerhin noch eine super Quote von 1,15. Für mich auf jeden Fall eine Wette wert.

Wie man also sieht, ist der benannte Sportwetten Tipp mehr als nur sicher. Ich bin der festen Überzeugung, dass dies die beste Wette für das Spiel ist. Die Quote allein ist allerdings viel zu gering, um einen großen Gewinn zu erzielen.

SM Caen gegen FC Metz

Im zweiten Spiel des Wettscheines treffen in der französischen Liga der SM Caen und der FC Metz aufeinander. Hier wollen wir nun die Gesamtquote der Kombinationswette etwas in die Höhe treiben, denn besonders hoch ist diese aus dem ersten Spiel natürlich nicht gewesen. Mit einer Quote von 1,35 kommt hier die Einzelwette auf mehr als 1,5 Tore, welche ich für sehr sicher halte. Statistisch fallen in Europa zu 60% mehr als 2,5 Tore. Das wiederum heißt, dass die Quote für mehr als 1,5 Tore bei etwa 75% liegen dürften (standardmäßig). In diesem Fall muss man allerdings noch berücksichtigen, dass in insgesamt 17 Duellen zwischen beiden Mannschaften NUR in 4 Spielen weniger als 2 Tore gefallen sind. Insofern könnte man aus diesem Grund die Wahrscheinlichkeit gut und gerne auf 80% erhöhen. In der Liga sind bereits 4 Spieltage vergangen. Caen hat in diesen 4 Spielen eine Tordifferenz von 9:4 erzielen können, Metz 5:4. Aufgerechnet auf 4 Spiele, haben also beide Teams einen Schnitt über 2 Tore pro Spiel. Ich denke also auch hier kann man gut und gerne eine Gesamtwahrscheinlichkeit von 85% ansetzen!

4 Responses to Sportwetten Tipps für den 02.09.2013

  1. billyjoe1909 says:

    Super ich freue mich schon auf die neue Wettserie und die neuen Regeln finde ich auch stark. Auch wenn es beim ersten Wettschein auch schnell in die andere Richtung hätte gehen können 😉 Hatte den gleichen Schein nur mit einem Spiel mehr, welches ich dadurch verloren habe. 😀 Naja so spielt das Leben, aber dir viel Erfolg!

  2. Ja hätte es durchaus. Wenn man bedenkt, dass Lautern schnell schon wieder Rot bekommen hat 🙂

Schreibe einen Kommentar