Fußballwetten? Kinderspiel!

Posted on by Ronny Schneider | 2378 Aufrufe

Ein jeder Wetter weiß: Der Erfolg bei Fußballwetten hängt davon ab, sich eine Strategie zu suchen, bei der man in der Regel gewinnt, und felsenfest darauf zu beharren. Jedoch diese Strategie erst einmal zu finden benötigt meist einige Zeit, in der normalerweise jede Menge verlustreiche Wetten auf einen zukommen. Um dies für zukünftige Generationen an Wettern zu vermeiden sind anbei drei fix-fertige Strategien aufgelistet, die einen Leitfaden für die persönliche Strategie des Einzelnen darstellen sollen.

1. Last-Minute Sure-Bets bei Live Wetten
Die Funktion der Live Wetten lässt sich wohl kaum besser ausnützen als in dieser Strategie. Dabei setzt man beispielsweise in der 88. Minute eines Fußballspiels, das man evtl. sogar über einen Livestream verfolgen kann, auf ein beinahe sicheres Ereignis. In 99 % aller Fälle werden solche Live Wetten von Erfolg gekrönt sein und obwohl die Ausbeute dabei sehr gering ist (kaum Quoten über 1.1), so ist langfristiger Erfolg garantiert.

2. Kombinierte Sure-Bets
Diese Strategie lässt sich eher nicht bei Live Wetten einsetzen (da kaum für diese Funktion freigeschaltet), jedoch auch hier sind schöne Gewinne mit sicheren „Bänken“ erzielen. Bei Kombinierten Sure-Bets versucht man zusätzlich die niedrige Quote durch das „zusammenhängen“ mehrerer Wetten zu erhöhen. Man gewinnt nur, wenn man jede Einzelwette gewinnt. Diese Strategie zählt zu den beliebtesten im Netz und ist unter der Spielerschaft weit verbreitet.

3. Unmöglich!
Eine perfekte Alternative zu den doch eher langweiligen Sure-Bets. Es wird auf Fußballwetten gesetzt, die fast unmöglich zu gewinnen sind, jedoch eine Quote von über 500 erreichen können. Im Klartext: Man investiert beispielsweise € 1,-, im Falle eines Gewinns wird dieser Einsatz um den Faktor 500 erhöht wieder ausbezahlt. Diese Strategie ist perfekt für Risikotypen geeignet, die den großen Jackpot knacken wollen, jedoch ist dabei unbedingt darauf zu achten die Einsätze gering zu halten, sonst sind trotzdem Verluste vorprogrammiert.

4 Responses to Fußballwetten? Kinderspiel!

  1. Also diese Last-Minute Sure-Bets sind oft gar nicht so „sure“… Die Quoten sind oft viel zu niedrig. In den meisten Ligen (Deutschland weniger) wird häufig viel Zeit nachgespielt, und obwohl dann in der 88.Minute z.B. insgesamt noch 7 Minuten zu spielen sind gibt es 1,1 oder weniger für eine Wette auf die Mannschaft, die mit einem Tor führt. Und rein statistisch fallen in den letzten Minuten die meisten Tore. Ich kann nur raten: Finger weg von solchen Wetten!

  2. Ronny says:

    Hallo Zocker Freund,

    danke für deinen Kommentar 🙂

    Natürlich besteht immer ein Restrisiko, dass in den letzten Minuten ein Tor fällt. Wählt man die Spiele allerdings geschickt aus, kann man das Ergebnis mehr oder weniger lenken. Das sogenannte „Restrisiko“ allerdings besteht auch bei anderen Wetten. Insbesondere bei 3-Weg Wetten lässt sich das auch einfach kaum vermeiden, was nicht heißen soll, dass 2 Weg Wetten das non-plus-ultra sind 😉

  3. Sehe ich auch so, die Last-Minute Deals wären mir auch zu heiß, im Erfolgsfall hat man kaum Quote aber oft werden diese Tipps noch versaut. Ich habe mal eine Doku gesehen von einem Profi-Zocker der mit Sportwetten seinen Lebensunterhalt verdient hat, der hat es andersrum gemacht und immer auf Last-Minute High Risk Wetten gesetzt. Der hat also z.b. in der 90. Minute gesagt, die machen noch ne Bude in der Nachspielzeit, und da dann auch 50 Euro drauf gesetzt. War schon richtig heftig, ich glaube das würde mein Herz gar nicht mitmachen. 😉

  4. Ronny says:

    Ist immer so eine Sache, auch dort kann man einfach mal Pech haben und z. B. ein Spiel erwischen, dass eine Nullrunde macht.

    Aber ansonsten denke ich kann man mit guter Vorselektion schon einiges gut machen. Teilweise sind die Quoten am Ende natürlich richtig gut so, ab 85. Minute.

    Ich persönlich würde bei solchen Spielen dazu tendieren, die jenigen zu wählen, wo schon viele „Buden“ gemacht worden sind, oder wo es gegenteilig noch 0:0 steht. Wobei zweite Variante wohl eindeutig bei den Livewetten die besseren Quoten hergibt. (Von der Höhe her, das heißt allerdings nicht, dass die Wahrscheinlichkeit dort besser ist)

Schreibe einen Kommentar