Sportwetten Tipps, richtig abgeben?

Sportwetten Tipps, richtig abgeben?

Mit diesem Artikel möchte ich das Thema „Sportwetten Tipps, richtig abgeben?“ aufgreifen und dazu einen kleinen Guide abgeben. Sportwetten Tipps sind nicht immer sehr leicht abgegeben. Es gibt viele Faktoren die bei der Analyse beachtet werden müssen. Dazu zählen vor allem im Bereich des Fussballs (Fussballwetten) die Aufstellung, die verletzten Spieler, die gesperrten Spieler, die aktuelle Form, das Heimrecht sowie einige andere Sachen.

Eine allgemein gültige Lösung gibt es für den Gewinn allerdings nicht, auch wenn viele Webseiten im Internet mit 100% sicheren Tipps werben. Ich kann dazu nur abraten auf solche dubiosen Seiten zu vertrauen! Wer gerne Sportwetten Tipps abgibt, sollte sich auch auf jeden Fall mit dem Thema Glücksspiel beschäftigen, zudem das Wetten nun ein Mal gehört.

Welche Arten von Sportwetten Tipps gibt es?

Grundsätzlich lassen sich Sportwetten Tipps in mehrere Kategorien einteilen. Zum einen gibt es nämlich Wetten die nach der Anzahl der Events benannt sind: Einzelwetten, Kombinationswetten. Wobei eine Unterart der Kombinationswette natürlich die Systemwette ist, bei der der Spieler mit dem Verlust eines Events nicht die ganze Wette verliert.

Auf der anderen Seite gibt es bei Sportwetten Tipps noch die Kategorie der Livewetten, bei welchen der Spieler während eines Events Wetten abgibt. Das kann sich vor allem wenn man Pay TV hat positiv auswirken. Nehmen wir zum Beispiel die Bundesliga. Wer Liga Total oder Sky hat, kann die Spiele live sehen und daher die Entwicklung des jeweiligen Spieles deutlich besser einschätzen (Zumindest in der Regel, natürlich gibt es auch Ausnahmen.). Dadurch steigt die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes natürlich an.

Neben diesen Wettarten gibt es noch die Sportwetten Tipps die nach der Anzahl der möglichen Ergebnisse kategorisiert sind. So unterscheidet man nach 2-Weg-Wetten (zum Beispiel Torwetten, Eckenwetten, Tenniswetten) und den 3-Weg-Wetten, welche in der Regel in der Bundesliga vorhanden sind. (Sieg – Unentschieden – Niederlage)

Macht es einen Unterschied für welche Sportwetten Tipps ich mich entscheide?

Nein! Das ist das tolle an Sportwetten Tipps. Sie sind so variabel, dass jeder Spieler seinen persönlichen Favoriten herausfinden kann und mit diesem genauso viel Geld verdienen kann, wie ein Spieler mit einer anderen Wettart.

Wo kann ich denn Sportwetten Tipps abgeben?

Grundsätzlich kann man sagen, dass auch die Auswahl des Anbieters bei dem man Sportwetten Tipps abgeben möchte, vom Spieler selbst abhängig ist. In der heutigen Zeit gibt es eine Vielzahl von Sportwettenanbietern, die auch unterschiedliche Angebote für die Kunden zur Verfügung stellen. Aber es ist schon so, dass die Buchmacher in der Regel immer mehr versuchen die Kunden auch mit den Livewetten oder auch mit dem mobilen Angebot zu ködern.

Sportwetten Tipps Anbieter in der Übersicht:

Welche Sportwetten Tipps eignen sich denn am Besten?

Welche Sportwetten Tipps sich am Besten eignen liegt auch im Auge des Betrachters. Aber es ist natürlich statistisch bewiesen, dass Kombinationswetten mit zu vielen Events um einiges riskanter sind, als zum Beispiel eine Kombinationswette mit nur 3 Events. Denn auch wenn es Favoriten gibt, kann ein Spiel auch mal anders ausgehen, als man es denkt. Darum habe ICH PERSÖNLICH für mich die Faustregel eingeführt, dass ich höchstens 3 oder 4 Events in eine Kombinationswetten aufnehme. Natürlich muss man sich dann auch im Klaren darüber sein, dass der Gewinn nicht so üppig ausfallen kann, wie zum Beispiel bei 7 Events, weil die einzelnen Quoten miteinander multipliziert werden.

Das heißt, wenn Sie eine Kombinationswette mit 5 Events abschließen, die alle eine Quote von 2,0 haben, dann müssen Sie 2*2*2*2*2 rechnen und hätten dann eine Gesamtquote von 32,00. Das heißt mit nur 10 Euro können Sie 320 Euro gewinnen.

Welche Faktoren sollte ich bei meinen Sportwetten Tipps beachten?

Darüber lässt sich wohl streiten. Ich persönlich habe bei meinen Sportwetten Tipps immer die folgenden Sachen berücksichtigt:

1. Welches Team hat Heimvorteil? (+5%)
1. Welches Team hat die bessere Form / bessere Tabellenposition? (+5%)
1. Welches Team hat Verletzungsausfälle? (-5%)
1. Welches Team hat im direkten Vergleich die Nase vorn? (+5%)

Ausgehend von einer Wahrscheinlichkeit von 33,33% für Sieg, Unentschieden und Niederlage, können Sie somit eine ungefähre Wahrscheinlichkeit für das von Ihnen beabsichtigte Ergebnis berechnen. Dann gilt es nur noch abzuschätzen, ob die Buchmacher die Wahrscheinlichkeit für den Sportwetten Tipp teilen. Falls ja oder die Wahrscheinlichkeit geringer beim Buchmacher ist, sollte man die Wette auf jeden Fall versuchen.