Wetttipps 12.01.2010 / 13.01.2010

Posted on by Ronny Schneider | 1577 Aufrufe

Heute möchte ich eine eigentlich sehr riskante Variante von Wette vorstellen. Das ganze baut auf eine 4er Bank Wette mit einer Variation des 5. Events auf. Der 5. Event ist sehr riskant, hat jedoch den Vorteil von recht hohen Quoten. Damit kann durchaus ein Gewinn von einigen hundert Euro erwirtschaftet werden.

Die 4 Standardwetten sind folgende:

Spiel 1: FC Basel gegen FC Bayern München (Beginn 17:00 Uhr 12.01.2010)

Der deutsche Rekordmeister tritt hier gegen den FC Basel auswärts an, ist aber trotz dessen auf dem Papier der klare Favorit auf den Sieg. Dieses Spiel habe ich bereits in meinen Wetttipps für den 12.01.2010 aufgenommen.

Zuletzt gewann man gegen Hertha BSC Berlin mit 5 zu 2 und auch die weiteren 5 Partien zuvor recht sicher. Der FC Basel hingegen musste zuletzt eine Niederlage gegen Fulham im Uefa Cup hinnehmen. Bwin bietet eine Quote von 1,70 auf den FC Bayern an.

Tipp: Sieg FC Bayern München

Ergebnis: Sieg Bayern München

2. Spiel: Kamerun gegen Gabun (Beginn 17:00 Uhr 13.01.2010)

Statistisch gesehen ist Gabun hier der krasse Aussenseiter schlecht hin. Zuletzt hat man gegen Togo verloren. Kamerun hingegen hat 5 Siege in Folge gegen Marokko, Togo, 2x Gabun und Österreich. Im direkten Vergleich konnte sich in 2 Spielen 2 mal Kamerun durchsetzen mit 2:1 und 2:0. Bwin bietet auf Kamerun eine Quote von 1,4 an.

Tipp: Sieg Kamerun

Ergebnis: Sieg Gabun

3. Spiel: Andreas Seppi (ITA) – Lleyton Hewitt (AUS) (Beginn 23:00 Uhr 12.01.2010)

Hier trifft mit Lleyton Hewitt Weltranglisten 22. auf den Weltranglisten 49. Bwin bietet auf einen Sieg von Hewitt eine Quote von 1,3 an. Wenn man sich die Statistik anschaut trügt die Quote jedoch. Es gab bereits 3 Partien in welchen die beiden aufeinander trafen. Eine davon ist auf Sand gewesen, welche Hewitt für sich entscheiden konnte. Die anderen beiden Spiele fanden auf Hartcourt statt. Diese gewann beide Seppi. Da es sich bei dem ATP Turnier in Sydney erneut um ein Hartplatzspiel handelt ist Seppi also im Vorteil. Meiner Meinung nach wird er die Partie für sich entscheiden. Die Quote für einen Sieg von Seppi liegt hier bei 3,21.

Tipp: Sieg Andreas Seppi

Ergebnis: Sieg Hewitt

Spiel4: Stanislas Wawrinka (SUI) gegen Julien Benneteau (FRA) (Beginn 23:00 Uhr 12.01.2010)

Heute trifft Stanislas Wawrinka auf den gestern vorgeschlagenen Benneteau. Wawrinka wird derzeit als 19. der Weltrangliste gehandelt, Benneteau nur als 45. Zumal Wawrinka bereits ein Spiel auf Hartplatz für sich gegen den Franzosen entscheiden konnte im Jahr 2008 ebenfalls in Australien. Bwin bietet auf das Spiel eine Quote von 1,55 auf den Favoriten an.

Tipp: Sieg Stanislas Wawrinka

Ergebnis: Match verschoben

Somit haben wir eine generelle Quote von insgesamt 11,84.

Dieses Spiel möchte ich nun mit einem Event aber verschiedenen Ergebnissen kombinieren. Herausgesucht habe ich mir das Spiel des AS Roms gegen Triestina in der Coppa Italia am heute Abend um 21:00 Uhr. AS Rom tritt in diesem Event als klarer Favorit an. Im Jahr 2008 trafen beide Teams aufeinander, der AS Rom gewann mit 2:0. Im Jahr 2006 gewann ebenfalls der AS Rom diesmal mit einem 2:1. Im Jahr 2002 trennte man sich 2 mal nach regulärer Zeit mit 1:1.

Nun wählen wir hier die Wette des genauen Ergebnisses. Damit erhalten wir sehr hohe Quoten. Ich wähle nun 5 verschiedene Wetten:

Kombination1: 4Bankwetten + 2:0 für den AS Rom.

Quote: 7,0; Gesamtquote: 82,89; Gewinn mit einem Einsatz von 2 Euro: 165,78 Euro.

Kombination2: 4 Bankwetten + 2:1 für den AS Rom.

Quote: 10,0; Gesamtquote: 118,42; Gewinn mit einem Einsatz von 2 Euro: 236,83 Euro.

Kombination3: 4 Bankwetten + 1:1 Unentschieden.

Quote: 11,0; Gesamtquote: 130,26; Gewinn mit einem Einsatz von 2 Euro: 260,52 Euro.

Kombination4: 4 Bankenwetten + 3:1 für den AS Rom.

Quote: 9,5; Gesamtquote: 112,50; Gewinn mit einem Einsatz von 2 Euro: 225 Euro.

Kombination5: 4 Bankwetten + 1:0 für den AS Rom.

Quote: 8,0; Gesamtquote: 94,73; Gewinn mit einem Einsatz von 2 Euro: 189,47 Euro.

Ergebnis: AS Rom gewinnt 3:1

Vielleicht habe ich einigen einen Denkanstoss mit diesem Artikel gegeben. Diskussionen über die Ergebnisse nehme ich natürlich gerne an. Andere Meinungen sind gerne gesehen. Ich würde mich über Kommentare freuen.

Schreibe einen Kommentar