Wolfsburg stoppt Hannover 96, Bayern und Bremen patzen erneut

Posted on by Ronny Schneider | 1331 Aufrufe

Die Fussball Bundesliga hat sich heute wieder mit einigen Spielen zurückgemeldet. Der VfB Stuttgart konnte Borussia Mönchengladbach mit 7:0 schlagen, nachdem die Stuttgarter in der Uefa Europa League nicht gut ausgesehen haben. Stuttgart war auch in der Bundesliga in eine kleine Krise gerutscht. Nach den ersten 3 Spieltagen war man ganz weit unten in der Tabelle angesiedelt, was natürlich alles anderem als den Erwartungen entsprochen hat. Borussia Mönchengladbach ähnelt der Abstiegssaison als man so viele Tore kassiert hat. Denn auch in den letzten Spieltagen hat man schon über 11 Tore kassiert, was nicht gerade für eine gute Abwehrleistung spricht.

Aber auch Werder Bremen musste eine Niederlage wegstecken. Die Bremer verloren zu Hause gegen Mainz 05, die nun an die Tabellenspitze rücken. Mit den 2 Toren schoss Mainz die Bremen wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Um nicht ganz unten rein zu rutschen sollte Werder auf jeden Fall die nächsten Partien besser spielen. Ansonsten wird es sehr schwer für die Bremer am Titelrennen noch teilzunehmen. Bremen ist aber nicht allein in dieser Situation. Auch der Deutsche Rekordmeister FC Bayern München kann gegen Köln nicht gewinnen. Für die Münchner sieht es in dieser Saison auch noch nicht sehr gut aus. Aus 4 Spieltagen nimmt man ausschließlich 2 Tore mit. Aber ohne Tore zu schießen, kann man keine Spiele gewinnen. Köln hätte in der 82. Minute sogar einen Konter zum 0:1 nutzen können. Doch Freis scheiterte am hervorragend spielenden Jörg Butt, der schon gegen den AS Rom im der Champions League viele gute Chancen vereiteln konnte.

Hannover 96’s Siegessträhne hat nun ein Ende. Die Hannoveraner verloren auswärts gegen den VfL Wolfsburg, welcher auch nicht so gut in die Saison gestartet waren, mit 2:0. Schade für Hannover, da diese zu Anfang als Abstiegskandidat gehandhabt wurden, nun jedoch aber gezeigt haben, dass sie auch gewinnen können. Der 1. FC Kaiserslautern und die TSG 1988 Hoffenheim trennten sich 2:2 unentschieden, sodass keines der beiden Teams die Punkte einfahren konnte.

Schreibe einen Kommentar