Özil steht bei Real Madrid vor Bewährungsprobe

Posted on by Ronny | 1499 Aufrufe

Mesut Özil steht bei Real Madrid vor seinem 3. Pflichtspieleinsatz. Trainer Mourinho möchte ihn und Khedira nun in der Königsklasse endlich zum Einsatz bringen. Der erste Einsatz der beiden Deutschen Nationalspieler soll gegen Ajax Amsterdam erfolgen. Die Partie findet Morgen am 15.09.2010 20:15 Uhr statt, parallel mit der Partie FC Bayern München gegen AS Rom. Beim letzten Spiel von Özil konnte Real sich gegen Osasuna mit 1:0 durchsetzen. Selbst Starspieler Ronaldo hatte den ehemaligen Bremer gelobt. Auch die Presse überschüttete Özil mit Lobeszeilen.

Die beiden Deutschen waren erst diese Saison für zusammen knapp 32 Millionen Euro zu den Königlichen gewechselt. Für Özil gab Real 18 Millionen Euro aus, für Khedira soll man rund 14 Millionen ausgegeben haben. Bisher scheinen die beiden sich gut einzugliedern und durchsetzen zu können. Das ist bisher nicht jedem gelungen. Anfang dieser Saison zum Beispiel wechselte der in der letzten Saison bei Real spielende Metzelder wieder zurück in die Bundesliga, zum Hamburger SV. Metzelder konnte sich bei den Königlichen nicht durchsetzen und landete am Ende eigentlich immer nur auf der Bank.

Wünschenswert wäre es Özil auf jeden Fall sich in seinen jungen Jahren bei Real Madrid durchzusetzen. Das ist durchaus auch ein Vorteil für unsere Nationalmannschaft, die mit den Erfahrungen von Mesut Özil eine weitere Person zur Verfügung hat, die ein Spiel auch mal in die Hand nehmen kann. Wir haben zwar mit Michael Ballack einen Leitwolf. Aber man muss auch konstatieren, dass Ballack mittlerweile ein wenig in die Jahre gekommen ist. Zumal die Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika aufgezeigt hat, dass unsere Mannschaft auch ohne den Leverkusener auskommen kann.

Schreibe einen Kommentar