Wettbonus – Wetten ohne Einzahlung, aber wo?

Posted on by Ronny Schneider | 1510 Aufrufe

Ich habe mich heute aus eigener Kraft nach einigen Wettboni im Internet umgeschaut, um eine Gratiswette abschließen zu können. Meine eigene Vorgabe war dabei, dass ich kein Geld für meine Wette ausgeben wollte. Früher war es oftmals so, dass Besucher von einigen Seiten sogenannte Free Bets erhalten haben. Einige Anbieter haben dies per Neuregistrierung, andere wieder durch die Teilnahme am Newsletter der Seite vermittelt. In den meisten Fällen gibt es dann einen Code, welcher auf der Webseite des Wettanbieters eingegeben werden musste. Darauf hin erfolgte eine Gutschrift eines kleinen Betrages, der zum Wetten eingesetzt werden konnte. Jedoch war die Auszahlung des Guthabens an einige Voraussetzungen gekoppelt. Um das Geld nicht zu schnell auszahlen zu müssen, musste der Besucher den Geldbetrag oftmals 5 – 6 mal einsetzen und eine bestimmte Mindestquote für die Wetten nutzen.

Heute ist eine solche Möglichkeit jedoch nur noch selten der Fall wie ich merken musste. Eine „no-deposite“ Wette gibt es nicht mehr oder wenn dann nur noch ganz selten. An entsprechende kostenlose Codes zur Eingabe kommt man auch sehr schwer ran. Diese Codes sind rar geworden und werden von Usern veröffentlicht. Diese Codes sind dementsprechend auch sehr schnell eingelöst, sodass andere Wettende diese nicht mehr nutzen kann. Insofern ist es oftmals besser, einen kleinen Betrag selbst einzuzahlen und einen 100 % Bonus des Anbieters zu kassieren. Das heißt wenn man einen Geldbetrag in Höhe von 10,00 Euro auf sein Wettkonto einzahlt, dann erhält man nochmals einen Geldbetrag von 10,00 Euro auf sein Wettkonto gutgeschrieben. Diese Wette wird in Fachkreisen auf Gratiswette genannt, auch wenn der Begriff Gratiswette keine eindeutige Begriffserläuterung darstellt.

Es gibt diverse verschiedene Anbieter, welche solche Wettboni zur Verfügung stellen. Einer dieser Anbieter ist mybet.de Sportwetten. Im Momentkann man dort einen Bonus von bis zu 50 Euro erhalten. Nutzt den neben stehenden Link, um euch den Bonus zu sichern. Direkt nach der ersten Einzahlung wird euch der Betrag gutgeschrieben! Wettmöglichkeiten gibt es derzeit genug. Mybet.de zahlt auch aus. Ich selbst habe schon einige Auszahlungen vom Anbieter erhalten. Vor allem zur Weltmeisterschaft 2006 habe ich dort gut Geld verdienen können, mit einigen kleinen Geldbeträgen. Ich kann den Anbieter nur wärmstens empfehlen. Es ist auf jeden Fall eine Alternative zum wohl bekanntesten Anbieter bwin. Ich selbst habe schlechte Erfahrungen mit bwin gemacht. Ich wurde schnell limitiert damals und durfte nur noch einen bestimmten Geldbetrag einsetzen. Darum hatte ich mich um einige Alternativen umgesehen.

Mit dem heutigen Tag kann ich auf jeden Fall als Fazit in diesem Artikel erwähnen, dass es wesentlich schwieriger geworden ist einen geeigneten Bonus im Internet zu finden. Es gibt dutzende von Sportwetten Anbietern, die mit Boni locken, aber dennoch viele Bedingungen an diese Boni stellen. Insofern kann der Wettbonus suchende schnell mal auf die Nase fallen. Aber grundsätzlich gilt weiterhin, wer viel Wissen im Bereich Sport hat, sich gut mit Statistiken auseinandersetzt und nicht nur auf seinen Bauch, sondern auch gleichermaßen auf seinen Verstand hört, kann durchaus mit einem Bonus ein wenig Geld verdienen. Aber reich werden wird niemand mit dem Wetten. Denn nach wie vor muss immer ein gewisses Risiko eingeplant werden, da es sich nunmal immernoch um ein Glücksspiel handelt, dass grundsätzlich sogar in Deutschland nicht ganz legal ist. Warum auch immer, bleibt der Justiz vorbehalten. Denn Lotto ist ebenso ein Glücksspiel, ist aber legal. Vielleicht liegt es an der Verstaatlichung der Gesellschaft und der hohen Gelder die über den Tisch gehen, das mag ich nicht genau sagen können.

Schreibe einen Kommentar