Michael Ballack soll nach WM 2010 Kapitänsbinde zurückbekommen

Posted on by Ronny Schneider | 1286 Aufrufe
Alle Rechte vorbehalten von Frankinho

Alle Rechte vorbehalten von Frankinho

Nachdem bereits oft und intensiv in der Presse über die Frage des Verbleibs der Kapitänsbinde innerhalb der Deutschen Nationalmannschaft diskutiert worden ist, hat Bundestrainer Joachim Löw eine Entscheidung getroffen. Überraschenderweise hat sich der Bundestrainer für Michael Ballack als kommenden Kapitän ausgesprochen. Phillipp Lahm soll ersatzweise die Binde tragen, die dritte Alternative stellt Bastian Schweinsteiger dar. In den künftig anstehenden Länderspielen soll jedoch vorerst noch Phillipp Lahm das Amt übernehmen, bis Michael Ballack wieder topfit ist.

Sicherlich ist das ein Thema das jeder anders sieht. Es ist nicht nur eine Frage der Deutschen Nationalmannschaft. Nein ganz Deutschland diskutiert, ob das die richtige Entscheidung ist. Sind Michael Ballacks Zeiten nicht vorbei? All solche Fragen sind nun zu klären. Es bleiben die nächsten Länderspiele abzuwarten, um zu sehen, wer sich wie entwickelt. Meiner Meinung nach ist Ballacks Zeit jedoch vorbei und das sollte er auch akzeptieren. Im Deutschen Mittelfeld besteht kein Bedarf im Moment. Khedira und Schweinsteiger haben eine tolle Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika gespielt. Wozu sollte man nun Ballack benötigen? Nun klar man könnte argumentieren, dass er eine Menge Erfahrung mit sich bringt und in den entscheidenden Momenten gute Ideen hat. Nunja kein Gut das bei Schweinsteiger und Khedira nicht vorhanden ist, oder nicht? Zudem ist Ballack mit seinem Verein immer in den letzten Jahren in den wichtigen Spielen im Finale als Verlierer vom Platz gegangen. Es ist Zeit für einen Generationswechsel auch in der Deutschen Nationalmannschaft.

Wie ist eure Meinung dazu? Wer möchte, kann seine Meinung gerne im Forum kund tun und einer spannenden Diskussion beiwohnen. Jeder Besucher ist im Forum gern gesehen. Hier geht zum Forumsbeitrag.

Schreibe einen Kommentar