Bayern, Schalke patzen Kaiserslautern ganz vorne dabei

Posted on by Ronny Schneider | 1220 Aufrufe

Die Bundesliga schreibt wieder Schlagzeilen. Der amtierende Meister FC Bayern patzt auswärts in Kaiserslautern mit 2:0, Schalke sieht ebenfalls zu Hause nicht gut aus und verliert mit 1:2 gegen die fast schon abgeschriebenen Hannoveraner. Aber Hannover scheint trotz der Expertenmeinungen kein Kandidat für die Abstiegsplätze in dieser Saison zu sein. Das bestätigen die Roten im Auswärtsspiel gegen Schalke 04 das mit 2:1 gewonnen werden konnte, mit Bravur. Bereits die ersten wichtigen 6 Punkte in der schweren Saison sind unter Armin Veh eingefahren. Fehlen nur noch 34 weitere zu den „sicheren“ 40 Punkten, um die Klasse zu sichern. Aber vielleicht ist ja auch mehr drin für Hannover. Mich würde es freuen, da ich eh vor hatte mir einige Spiele in der nächsten Saison von 96 anzusehen.

Auch der VfL Wolfsburg ist dieses Wochenende in Kritik geraten. Die Wölfe haben trotz der Neuverpflichtung von Diego und einer 3:0 Führung das Spiel gegen Mainz noch aus der Hand gegeben, einfach nur unglaublich. Ich weiß nicht wie man eine 3:0 Führung noch aus der Hand geben kann. Vielleicht fühlten sich die Niedersachsen zu sicher und haben das Spiel dann am Ende aus der Hand gegeben. Erfreut haben wird das den Trainer auf jeden Fall nicht. Wolfsburg startet somit nun schon mit der 2. Niederlage in die Bundesliga Saison. Ein nicht gerade toller Start aus Wölfesicht. Auf jeden Fall muss sich in den nächsten Spieltagen einiges ändern, damit man sich wieder unten rausarbeiten kann. Die Fans wollen dies zumindest sehen. Scheinbar können wir uns auf eine Saison mit einigen Überraschungen einstellen. Leider haben diese Überraschungen auch dafür gesorgt, dass meine Vorhersagen nicht eingetreten sind. Vielleicht kann ich nächste Woche wieder etwas besser punkten.

Schreibe einen Kommentar