Bayern lehnt Diego ab

Posted on by Ronny | 1463 Aufrufe

Laut Aussagen des Bayern Managers Nerlinger, soll dem Deutschen Rekordmeister der brasilianische Spielmacher acht Mal von acht verschiedenen Agenten angeboten worden sein. Doch statt zu Jubeln sagte Nerlinger dankend ab, warum sollte er sich auch freuen? Der FC Bayern München ist auf allen Positionen im Mittelfeld bestens bestückt. Ein Diego wird da wohl nicht gebraucht. Ob nun Kroos, Müller, Ribery, Robben oder van Bommel. Alle diese Spieler sind Diego ebenbürdig. Nur hat man mit Kroos und Müller zwei sehr junge Talente aus der Deutschen Nationalmannschaft. Wozu also einen veralteten, ausgemusterten Diego kaufen? Ganz ehrlich, ich sehe da keinen Bedarf weder jetzt, noch zu sonst einem Zeitpunkt. Über solche Angebote kann man in der Säbener Straße doch nur lächeln 😉

Schreibe einen Kommentar