Deutschland gewinnt gegen Ungarn 3:0, Beck muss zu Hause bleiben

Posted on by Ronny Schneider | 1255 Aufrufe

Zuletzt hatte ich wenig Zeit, etwas zu schreiben – viel Stress stand an -.

Deutschland konnte sich am Wochenende mit 3:0 gegen Ungarn durchsetzen die in den vergangenen Wochen nicht schlecht gespielt haben. Ich denke das Ergebnis geht in Ordnung. Es hätte aus Deutscher Sicht aber schon ein wenig höher Ausfallen können. Aber das wichtigste am Spiel war, dass es wirklich guter Fussball war. Es machte Spass was die 11 da gespielt haben.

Bundestrainer Jogi Löw hat sich nun auch noch entschieden den Spieler von 1899 Hoffenheim Andreas Beck wieder nach Hause zu schicken. Das junge Talent stand kurz vor seinem Turnierdebüt, muss nun aber doch nach Hause fahren. Natürlich wird die Enttäuschung groß sein, aber irgendjemanden musste es auch treffen.

Auch Westermann musste nach dem Spiel gegen Ungarn wieder nach Hause aufgrund einer Verletzung. Es scheint sich diese Weltmeisterschafts-Vorbereitung einfach durchzuziehen. Nicht schön, aber ich denke unsere Jungs werden das Problem trotzdem meistern. Hoffen wir auf das Beste 😉

Schreibe einen Kommentar