Was bringt ein Buchmacher Vergleich?

Posted on by Ronny | 115 Aufrufe

Im Bereich der Sportwetten ist immer wieder die Rede von einem sogenannten Buchmacher Vergleich. Sportwetten haben sich weiterentwickelt. Mit der Legalisierung in Deutschland (zumindest einiger Wettbüros) hat sich der Markt für Wettanbieter völlig verändert. Zumal die Buchmacher mehr und mehr Kunden gewinnen. Kaum zu glauben, aber fast jeder 3. Fussball Fan hat einen Wettschein platziert. Ob er das regelmäßig tut, ist eine andere Frage.

Mit diesem Artikel möchte ich Dir aufzeigen, was ein Buchmacher Vergleich Dir bringt. Auf den ersten Blick scheint es egal zu sein, wo Du Deine Sportwetten platzierst, oder nicht? Es ist aber keineswegs egal. Die Gründe dafür erfährst Du im nachfolgenden Artikel. Solltest Du auf keinen Fall verpassen.

Mit einem Buchmacher Vergleich die Wetteinnahmen steigern

Auf dem Deutschen Markt gibt es über 70 verschiedene Wettbüros, welche Du für Deine Sportwetten theoretisch nutzen könntest. Für professionelle Sportwetter ist das sicherlich ein großer Vorteil. Du wirst Dich sicher fragen, warum? Nun wer seine Wetten als Profi betreibt, der ist darauf aus, jeden Monat Gewinne zu erzielen. Der Buchmacher wird sicher nichts sagen, wenn Du mal in einem Monat 2.000 Euro Plus erwirtschaftest. Machst Du das allerdings im darauffolgenden Monat erneut, könnte es schon kritisch werden. Schließlich denken die Wettbüros ebenfalls wirtschaftlich. Spieler mit zu hohen Gewinnen, verringern das Einkommen des Buchmachers.

Die Folge eines solchen Erfolges wäre eine Limitierung Deine Sportwetten oder gar eine Sperre Deines Benutzerkontos. Du kannst dann also nicht mehr frei Wetten, wie Du möchtest. Das führt dazu, dass Du mehr Risiko gehen musst. Gerade als Profi Wettspieler ist Risiko aber etwas, was man nicht gebrauchen kann. Um Limitierung und Sperrungen zu umgehen, kannst Du verschiedene Buchmacher nutzen und so die Gewinne verteilen. Das verringert das Risiko ungemein. Eine Alternative wäre es Wettbüros zu nutzen, die große Limits setzen.

Buchmacher Vergleich für den Hobbyspieler

Ein Hobbyspieler geht an den Buchmacher Vergleich mit einer anderen Wahrnehmung heran. In der Regel geht es hier dann eher um die Quoten der Wettbüros. Bei manchen Sportwetten beträgt der Quotenunterschied bereits 0,30 Punkte oder mehr. Klingt zunächst völlig überzogen? Dann rechne doch mal hoch. Bei einem Einsatz von 30 Euro auf eine Sportwette verlierst Du bereits 9,00 Euro Gewinn! Machst Du das zwei Mal in der Woche, sind das schon 18,00 Euro. Je nach Trefferquote könnten das schon dreistellige Beträge im Monat sein. Ist nicht mehr so banal wie anfangs gedacht, oder?

Ich persönlich nutze für meine Wett Tipps stets das Oddsportal, um einen Buchmacher Vergleich zu vollziehen. Zwar ist dort alles auf englisch, aber die Vergleiche sind kostenlos und bieten meistens die besten Wettquoten. Das hat zur Folge, dass Du Deine Gewinne maximieren kannst. Vergleiche die Buchmacher und platziere Deine Sportwette dort, wo Du am meisten Gewinn erzielen kannst. Ich hoffe dieser Artikel konnte Dir helfen, zu verstehen, warum der Buchmacher Vergleich extrem wichtig ist. Zumindest bei den Hobbyspielern. Wer professionell Sportwetten platziert, dürfte noch weitere Beweggründe dazu haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha loading...