Borussia Dortmund und der Erfolg in den 90ern

Posted on by Ronny | 196 Aufrufe

Erinnerung an den ersten Ballkontakt von Lars Ricken im 1997 Champions League Finale

Juventus Turin war aus gutem Grund der überwältigende Favorit, das 1997 Champions League Finale zu gewinnen. Juventus Turin war mit den Buchmachern der klare Favorit und wenn Betfair Fußball Wetten Quoten zu diesem Zeitpunkt bestanden hätten, wäre es ein guter Tipp gewesen.  Der italienische Meister hatte im Kader Schlüsselspieler wie Alessandro Del Piero, Christian Vieri, Zinedine Zidane und Didier Deschamps.

Aber Ottmar Hitzfelds Verein würde sich nicht kampflos ergeben. BVB besiegte Premier League Giganten Manchester United mit 2:0 (1:0) im Halbfinale und hatte in ihrem Kader 1996 Europameisterschaft-Gewinner Matthias Sammer, Andreas Möller, Jürgen Kohler und Stefan Reuter.

Der 20-jährige Lars Ricken erzielte ein Tor im Rückspiel gegen Manchester United. Er ersetzte den Schweizer Stürmer Stéphane Chapuisat und sechzehn Sekunden später traf er das schnellste Tor von einem Auswechselspielern in der Champions League Finale-Geschichte – mit seinem ersten Ballkontakt.

BVB erzielte ein Kontertor, als Ricken nach einem schnellen Pass in die Spitze jagte, bevor er eine Bogenlampe aus 25 Metern mit seinem ersten Ballkontakt schoss – Ein prächtiges Tor, wenn man sein Alter und die Wichtigkeit des Spiels beachtet.

Borussia Dortmund tat den Sieg entgegen allen Erwartungen gegen vielleicht der beste Verein in diesem Zeitpunkt. Marcelo Lippis Verein kassierte Tore wegen schlechter Verteidigung von den Standardsituationen und auch wegen eines Kontertors.

Mittlerweile, schrieben Lars Ricken und & Co. mit dem ersten Champions League Sieg ihre Namen in die Borussia Dortmund-Folklore. Die Trophäe ist auch die einzige andere europäische Auszeichnung, seit BVB 1966 den UEFA-Europapokal der Pokalsieger gewann.

Die Grafik zeigt die Leistungen von Ottmar Hitzfeld bei Borussia Dortmund, im Vergleich zu jeden anderen Cheftrainer in der BVB-Geschichte.

Schreibe einen Kommentar