Bayern im Halbfinale

Posted on by Ronny Schneider | 1439 Aufrufe

Der FC Bayern München hat es tatsächlich geschafft. Nachdem die Münchner sehr sehr schlecht in das Spiel gestartet waren, hatte zunächst Manchester United die Hosen an. Bereits früh konnte man mit 1:0 durch Gibson in Führung gehen. Danach schien die Abwehr des Rekordmeisters in sich zusammen zu brechen. Ein Spielzug nach dem anderen gelung den Engländern vor heimischer Kulisse.

Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit, dass ein zweites Tor für Manchester United fällt. Und was für eins. Valencia flankte den Ball vorbei an Badstuber, der den Zweikampf eher scheute als wollte, in der Mitte stand dann Nani ganz allein vor Butt. Der Ball war schwer zu nehmen, aber der Portugiese meisterte das gekonnt mit einem Hackentrick. Butt im Tor war chancenlos diesen Ball noch zu erreichen. 0:2 und das bereits nach 10 Minuten Spielzeit. Es drohte eine eklatante Niederlage seitens der Münchener.

Doch diese fanden sodann immer besser ins Spiel und erarbeiteten sich gute Möglichkeiten. Das ein oder andere mal hätte der Ball auch im Netz landen können. Auch Manchesters Hintermannschaft kocht nur mit Wasser. Aber statt dem 1:2 aus Bayern Sicht fiel dann das 3:0 wieder durch Nani. Es war ein Punkt erreicht an dem ich geglaubt hatte, dass das Spiel nun vorbei ist. Ivica Olic konnte mich jedoch eines besseren belehren. Kurz vor der Halbzeit erzielte der Stürmer des Rekordmeisters im Alleingang das 1:3 und konnte Edwin van der Sar überwinden. Ein sehr sehr wichtiges Tor wie sich später noch herausstellte.

Nach der Halbzeit waren die Bayern wie ausgetauscht. Alles was in Halbzeit 1 fehlte, zeigte man im zweiten Durchgang. Kampf, Passgenauigkeit, Aggressivität, Spielgeschick. Kurz gesagt Robbery funktionierte auf einmal. Nachdem der bereits verwarnte Rechtsverteidiger da Silva dann die zweite gelbe Karte erhielt und somit vom Platz geschickt wurde, spielten nur noch die Bayern. Eine Vielzahl von guten Chancen erarbeitete man sich als Team. Letztendlich entschied das Spiel aber Arjen Robben durch seinen klasse Schuss nach einer Ecke unhaltbar in die rechte Ecke. Van der Sar konnte den Ball erst spät sehen und war meines Erachtens eigentlich chancenlos.

Diesen Spielstand konnte der FC Bayern München dann die letzten 15 Minuten über die Zeit retten und steht nun dank dem 2:1 Sieg in München im Halbfinale der Champions League. Hoffentlich dürfen wir dort wieder ein solch unglaubliches Spiel sehen. Einfach nur unfassbar diese Wendung des Spiels!

Schreibe einen Kommentar