Fussballwetten, Sportwetten Tipps, Prognose 21.08.2012: Borussia Mönchengladbach vs. Dynamo Kiew

Posted on by Ronny Schneider | 2390 Aufrufe

Aus Deutscher Sicht steht wieder ein Top Event vor der Tür für Sportwetten: Am 21.08.2012 trifft Borussia Mönchengladbach auf Dynamo Kiew. Ein erster Härtetest für die Elf von Fabre im internationalen Geschäft? Immerhin konnte man sich letzte Saison für Europa qualifizieren, was zuletzt schon einige Jahre zurück lag für Gladbach. Ich denke für viele Sportwetten Interessierte kann das ein durchaus interessantes Match werden.

Dynamo Kiew erster Härtetest oder nicht?

In der Champions League Qualifikation steht nun für Borussia Mönchengladbach am 21.08.2012 wahrscheinlich der erste harte Gegner an. Dynamo Kiew konnte sich zuvor in Runde 3 gegen die Niederländer aus Feyenoord durchsetzen mit 2:1 und 0:1. Für die Mannschaft aus Russland sicher auch kein leichter Sieg. Nun kommt also in Runde 4 Borussia Mönchengladbach, welche zunächst das Heimrecht ausüben dürfen. Aus Sportwetten Sicht vielleicht sogar ein Vorteil für die Deutschen?

Sportwetten Tipps:

Dynamo Kiew hat in den letzten 6 Spielen eine weiße Weste bewiesen. Aus 6 Spielen 6 Siege, muss man erst einmal erreichen. Aber dennoch sagen die meisten Sportwettenanbieter, dass die Mannschaft aus Gladbach der Favorit ist. Mit einer Quote von 1,90 für den Heimsieg, zeigt das die Ansicht der Buchmacher. Aber ob Gladbach wirklich so der Favorit ist, nachdem Dante und Reus – also zwei Leistungsträger des Überraschungsteams aus der letzten Saison – die Mannschaft verlassen haben, wird es sehr schwer entsprechenden Ersatz zu finden.

Zumal man sagen muss, dass in der Ukraine die Saison schon begonnen hat. Vielleicht kann das auch ein Vorteil für Dynamo sein, das bleibt erst einmal abzuwarten.

Ich persönlich würde hier eher auf ein Unentschieden eine Sportwette platzieren, als auf einen Heimsieg. Ich will nicht unpatriotisch klingen, aber denke dennoch, dass Dynamo Kiew für die erste Runde ein ganz schöner Brocken sein wird, auch wenn das Spiel zu Hause stattfinden wird. Aber ist es eine Sportwette wert, das mögliche Unentschieden? Oder sollte man lieber auf ein neutraleres Ereignis die Wetten platzieren?

Das hängt ganz von der Betrachtungsweise ab. Ich finde, dass die Quote für ein Unentschieden mit rund 3,4 sehr hoch ist. Insofern könnte man schon mit wenig Einsatz viel Geld verdienen. Der Gewinn ist allerdings nicht so sicher wie bei einer Wette auf einen Top Verein wie Real Madrid oder dergleichen. Ich gebe der Sportwette auf ein Unentschieden ungefähr 50% Wahrscheinlichkeit. Wer traut sich diese Wette mit Risiko einzugehen?

Schreibe einen Kommentar