Online Casino eine Alternative zu Wetten und Sportwetten?

Posted on by Ronny Schneider | 3056 Aufrufe

Wetten und Sportwetten können den Spieler zu großen Gewinnen verhelfen, das hat sicher schon jeder in den Medien irgendwo gelesen oder hat es am eigenen Leibe erfahren können. Doch gibt es eigentlich eine ernstzunehmende Alternative für diesen Bereich im Glücksspielsegment? Vielleicht Blackjack oder vielleicht andere Online Casino Spiele?

Immer wieder lese ich auf anderen Webseiten, die sich mit Sportwetten beschäftigen, dass auch andere Möglichkeiten bestehen, dass eigene Geld zu verfielfachen. Unter anderem fällt dabei immer der Begriff vom Roulette. Auch habe ich schon Öfter von Strategien gelesen, die dem Spieler effektiv zum Gewinn führen sollen. Ich kann mir das aber immer nicht ganz wirklich vorstellen, dass diese Strategien wirklich wesentlich besser funktionieren als ein Gutes Wissen beim Sportwetten. Schließlich kann ich durch gute Vorhersagen im Sportwettensegment viel Geld verdienen (natürlich aber auch verlieren). Im Gegensatz dazu hängt Roulette doch wesentlich mehr vom Zufall ab oder nicht?

Dazu habe ich mich in Fachkreisen ein wenig umgehört. Es gibt angeblich einen Belgier, der anhand von mathematischen Formeln errechnen kann, in welchem Einzugsgebiet die Kugel in etwa landen wird. Dazu benötigt der Spieler aber einen realen Tisch mit einem realen Croupier, der den Ball wirft. Denn wenn es sich nicht um eine Maschine handelt, dann ist die Wahrscheinlichkeit eines 100%igen Zufalls nicht gegeben, weil dieser eine Art von Routine aufkommen lässt. Der Belgier will also den Zufall aussetzen lassen beim Roulette. Vorstellen kann ich mir dies allerdings nicht. Zumal diese Strategie – wenn überhaupt – eher für den Casino Besuch geeignet ist, weniger allerdings beim Roulette online spielen.

Andere Experten sind der Meinung, dass ein Gewinn gut erzielt werden kann bei sogenannten Live-Roulette-Tischen. Dort kann man nämlich einige Runden auch mal aussetzen. Dann wartet man einfach bis 3 Mal Rot hintereinander gekommen ist und setzt dann auf Schwarz. Dadurch, dass es schon 3 Mal zuvor Rot war, ist die Wahrscheinlichkeit eines Gewinnes schon viel höher. Bei einem Verlust wird der Einsatz dann einfach verdoppelt, solange bis ein Gewinn erzielt wird. Bei normalen Online Casinos ist diese Strategie allerdings weniger sinnvoll.

Ganz wichtig ist beim Roulettespielen schon die Auswahl der Roulette-Art. In der Anzahl gibt es 3 verschiedene Spielmodi. Zum einen der Europäische Tisch, der Amerikanische Tisch und der Französische Tisch (welchen ich hier außen vor lassen möchte). Der Nachteil beim Amerikanischen Tisch ist die „00“. Das wirkt sich auch auf die Wahrscheinlichkeit eines Sieges aus. Denn beim Rot/Schwarz Spielen ist die „0“ oder auch die „00“ ein Verlust. Insofern sinkt die Wahrscheinlichkeit bei einer „0“ um 2,7%. Bei zwei „0“en sinkt die Wahrscheinlichkeit also schon um 5,4%. Das ist schon ein größerer Nachteil, sodass ein Amerikanischer Tisch stets vermieden werden sollte.

Aber wie funktioniert die Rot-/Schwarz- Strategie nun richtig? Man zahle auf sein Konto einen Geldbetrag überhalb der 100 Euro ein und setzt auf die erste Wette. Viele werden nun fragen, warum einen solch hohen Betrag? Nun dieses Startkapital ist unumgänglich bei dieser Strategie, da dabei die Einsätze verdoppelt werden und man so schnell an die Grenzen des Kapitals stößt.

Entscheiden Sie sich nun also für das Setzen von 1,00 Euro auf Rot und Rot fällt, dann erhalten Sie den Einsatz verdoppelt und der Gewinn gehört Ihnen. Der nächste Einsatz sollte dann wieder mit 1,00 Euro beginnen. Fällt allerdings Schwarz, dann sollten Sie den Einsatz verdoppeln auf 2,00 Euro und wieder auf Rot setzen. Somit beträgt dann der Gewinn 4,00 Euro und der Verlust von 1,00 Euro und Einsatz von weiteren 2,00 Euro wäre damit egalisiert. Fällt wieder Schwarz, verdoppeln Sie wiederum den Einsatz. Nun wären es bereits 4,00 Euro die gesetzt werden müssen und der bisherige Verlust beträgt schon 3,00 Euro. Sie sehen also, dass man schon einiges an Geld verspielt hat. Wäre da nicht so viel Geld auf dem Konto, dann wäre es schlichtweg irgendwann vorbei und Ihr Geld ist weg. Da aber auch mal 7 Mal Rot kommen kann, wäre das fatal.

Eine weitere Strategie wäre es genau anders herum zu machen. Wenn Sie einen Gewinn erzielen, dann verdoppeln Sie den Einsatz und setzen auf die gleiche Farbe solange, wie Sie davon ausgehen, dass diese noch einmal erscheint. Im Prinzip bleibt es trotzdem ein Glücksspiel und die Spieler wollen das große Geld mit diesen Systemen verdienen. Doch letztendlich kann niemand wirklich den Kugelfall beeinflussen, es ist Zufall!

Es bleibt also zu sagen, dass weder Sportwetten noch Roulette gegenüber dem anderen Spiel einen großen Vorteil haben. Beide Glücksspielarten haben Ihre Vor- bzw. Nachteile. Einige bevorzugen dabei die Sportwetten, weil Sie wohlmöglich durch Wissen beeinflusst werden können. Aber dennoch sind auch Sportwetten vom Glück / Zufall abhängig. Roulette kann genauso beeinflusst werden durch diverse Strategien, hat aber den Vorteil, dass beim Setzen auf einzelne Zahlen die Gewinnchancen sehr viel höher sind. Darunter leidet natürlich die Wahrscheinlichkeit eines möglichen Gewinnes.

Schreibe einen Kommentar