Fussballwetten, Sportwetten, Wetten & Tipps für den 15.01.2012

Posted on by Ronny Schneider | 1797 Aufrufe

Fussballwetten sind wieder top-aktuell. Das liegt daran, dass im Geschäft der Sportwetten niemals eine Pause eingelegt wird. Die Buchmacher bzw. Wettanbieter haben ein 24 Stunden Prozess, der fortlaufend gepflegt werden muss. Morgen sollte alle Fussballfans das folgende Spiel interessieren:

Premier League: Swansea City gegen Arsenal

Premier League heißt der Tatort. Die Protagonisten Swansea City und Arsenal FC. Was lässt sich über die beiden Mannschaften hier sagen? Swansea City ist erst frisch in die Premier League aufgestiegen und steht dafür sehr gut da. Warum? Nach 6 Spielen der 8. Tabellenplatz und das nur knapp hinter dem Gegner Arsenal, vor dem das Team eigentlich Respekt haben sollte. Denn es handelt sich hier um kein unbeschriebenes Blatt. Arsenal hat in der Vereinsgeschichte schon viel erreicht und will hier wichtige Punkte sammeln, um oben mithalten zu können. Nach 6 Spielen ist das zwar noch schwer zu sagen, aber dennoch ist natürlich der Blickwinkel für Arsenal ganz eindeutig nach OBEN. Swansea hingegen sollte wohl mit der Ausgangssituation zufrieden sein und darf aber auf keinen Fall zu selbst gefällig wirken. Gegen Arsenal muss das Team erneut beweisen, warum es den Aufstieg in die Premier League verdient hatte. Das interessiert natürlich auch viele Buchmacher und Spieler, die mit möglichen Wetten Geld verdienen wollen.

Auswärtssieg von Arsenal London zu sehr hoher Quote

Das Spiel an sich ist ein gutes. Die Teams sind die optimale Auswahl für eine Wette. Allerdings ist der reine 3-Weg-Sieg von Arsenal sehr riskant zu wetten. Es ist kein Heimspiel und zuletzt hatte Arsenal auch im FA-Cup nicht geglänzt. Dennoch macht es die hohe Quote gut möglich auf Arsenal zu setzen. Aber nicht auf eine 3-Weg-Wette, sondern auf eine Handicap-Wette. Leider gibt es keine Handicap-Wette mit 1:0 Führung für Arsenal, das schrämkt die Auswahl der risikofreien Wette etwas ein. Nehmen wir zum Beispiel als Buchmacher Bet-at-Home. Dort werden viele Wettereignisse angeboten. Sortieren wir aber nun einmal die relevanten für uns heraus. Die 3-Weg-Wette und die Handicap-Wette auf +1 Swansea machen beide keinen Sinn. Auch wenn man über den Quervergleich mit Queens Park zum Ergebnis kommen kann, dass Arsenal gewinnen könnte. Weil Swansea nur 1:1 gespielt hat, Arsenal gegen Queens Park aber gewinnen konnte. Das ist mir allerdings zu schwammig, um darauf eine Grundlage für eine Wette zu setzen. Im Sportwettengeschäft muss man vorsichtig mit seinen Einsätzen sein.

Weitere Wettevents auf Bet-at-Home

Interessant wäre hier wohl die Wette, ob eine rote Karte in dem Spiel fallen wird. Die Quote für diese Wette liegt bei Bet-at-Home bei 1,15. Eigentlich akzeptabel. Aber berücksichtige man die Spielweise der Engländer, kommt man auch hier zum Ergebnis, dass es noch immer riskant ist. Es kann durchaus mal ein Spiel kommen, wo eine rote Karte fällt. Es ist eine akzeptable Wette, aber mir hier an dieser Stelle auch zu schwammig. In anderen Ligen könnte man darüber nachdenken. Aber in England ist immer die Begleitperson eines Spieles die Härte der Spieler. Darum würde ich hier abraten. Auch an die 2,5 Tore-Wette würde ich mich nicht ran wagen. Swansea ist diese Saison zu 65% unter 2,5 Toren geblieben, Arsenal nur zu 40%.

Aus meiner Sicht bietet sich in diesem Fall nur noch die Wette unter 3,5 Tore zu einer Quote von 1,30 an. Das ist denke ich am risikoärmsten von den gebotenen Wettevents. Mit einem Einsatz von 10 Euro kann man also 3 Euro Rohgewinn erzielen. Diese 3 Euro entsprächen bei professionellen Wettenden etwa einem Tagesbedarf von 1,5%. Je höher der Einsatz gewählt wird, desto höher wird aber auch das Risiko. Und bitte nicht den Fehler machen und das gesamte Guthaben vom Wettkonto einsetzen, um hier möglichst viel zu gewinnen, das wäre auf jeden Fall nicht der richtige Weg.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass wir mit unserem Partner Bet-at-Home einen Neukundenbonus anbieten. Einfach über die linke Navigation zu Bet-at-Home navigieren, registrieren, Geld aufs Wettkonto laden und einen Einzahlungsbonus bis zu 100 Euro kassieren. Das ist doch was oder nicht? Weiterhin möchte ich darauf hinweisen, dass wir in regelmäßigen Abständen hier auch Bonus-Codes verlosen. Diese Aktion soll in den nächsten Tagen dann aber noch einmal etwas größer angepriesen werden. Einfach die Tage noch einmal vorbei schauen und mehr zum Gewinnspiel erfahren. Wir würden uns freuen.

Schreibe einen Kommentar