Sportwetten, die Top-Wette für den 05.07.2011, Geld verdienen

Posted on by Ronny Schneider | 1472 Aufrufe

Heute schauen wir uns mal die aktuelle Top-Wette des Tages an. Warum? Ganz klar: das Ziel lautet Geld verdienen durch eine Sportwette. Wer will schließlich kein Geld mit dem nötigen Know-How zu Sportereignissen gewinnen. Dazu muss man sich einfach das richtige Event heraussuchen und die Quoten und Statistiken ansehen, um abzuschätzen, ob es möglich wäre Geld zu verdienen durch die Prognose eines Wettereignisses. Viele Spieler gehen nur auf Surebets, allerdings ist das herausfinden solcher Wetten sehr schwierig und mühselig. Dafür könnte glatt ein ganz eigener Artikel herhalten. Kommen wir aber zurück zum Thema. Das morgigen, oh entschuldigung natürlich heutige, Top-Event (Ist schon nach 24:00 Uhr hab ich glatt übersehen :D) ist meiner Meinung nach die Partie zwischen Frankreich und Deutschland im Frauenfussball.

Im letzten Vorrundenspiel treffen hier unsere Nationalmannschaft auf die Mannschaft aus Frankreich. Ein erster richtiger Härtetest für die Deutschen Mädels rund um Birgit Prinz, die noch leichte Schwierigkeiten haben ins Turnier zu kommen. Bereits die beiden anderen Spiele ist man als klarer Favorit ins Rennen gegangen und konnte nur knapp jeweils mit einem Tor Unterschied gewinnen, währen die Französinnen die Kanadierinnen 4:0 auseinandergenommen haben. Immerhin ist Kanada in der Frauen-Weltrangliste auf Platz 6.

Doch zurück zum eigentlichen Thema des Artikels: die Top-Wette des Tages (05.07.2011). Die meisten Buchmacher sehen hier Deutschland in der Favoritenrolle. Das sehe ich allerdings anders. Ich denke, dass wir einmal ehrlich sein sollten und der Wahrheit ins Auge sehen müssen. Frankreich hat die besseren Spiele absolviert bisher. Zudem hat eine französische Mannschaft die Champions League im Frauenfussball gewonnen. Frankreich ist also im Vormarsch. Aber reicht es um die 3 maligen WM-Sieger zu stoppen. Deutschland kann eigentlich nichts verlieren, für die nächste Runde ist man bereits qualifiziert. Es geht nur noch darum, wer den Gruppensieg einfahren kann und somit im Viertelfinale einen besseren Ausgangspunkt haben wird. Ich will die Deutsche Mannschaft keines Falles schlecht reden. Allerdings denke ich, dass die Frauen um die Bundestrainerin momentan unter ihren Möglichkeiten spielt. Das liegt allerdings auch teilweise daran, dass Birgit Prinz einfach nicht zur Form finden will oder kann. Die Preisfrage wird also sein, ob Birgit Prinz Morgen von Anfang an spielen wird, oder ob die fitter und spritziger wirkende Grings den Vorrang erhält. Die Buchmacher sehen hier Deutschland als Favorit. Das beweist die Quote von 1,50. Obwohl auch diese Quote nicht schlecht ist. Allerdings tippe ich hier heute eher auf ein Unentschieden. Man könnte also um eine hohe Quote zu erreichen und sich gegen die Überraschung abzusichern auf doppelte Chance 1X, also Sieg Frankreich oder Unentschieden wetten. Immerhin gibt es für diese Wette am morgigen 05.07.2011 eine Quote von 2,40. Ein echtes Schnäppchen meiner Meinung nach. Allerdings bleibt natürlich das Risiko, dass Deutschland im dritten Spiel dann endlich den Dampfhammer auspackt, was ich als Deutscher natürlich hoffen gegen jede Wette die abgeschlossen wird. Aber ebenso bin ich Realist und denke halt, dass aufgrund der Statistiken und Formkurve Frankreich durchaus eine gute Chance auf ein Unentschieden hat, wenn nicht sogar die Überraschung gelingt. Es muss ja auch nicht verdient sein. Fussball ist kein statischer Sport. Es gibt gewisse Zufallsfaktoren, die auch die Quoten der Buchmacher mit bestimmen. Daher ist jedes Team dazu in der Lage einen Sieg nach Hause zu holen und die Fans zu begeistern, gerade zur WM!

Was meint ihr zum letzten Vorrundenspiel der Deutschen Mannschaft?

Schreibe einen Kommentar