Wetttipps für den 20.01.2010

Posted on by Ronny Schneider | 1406 Aufrufe

Heute stehen wieder einige interessante Partien an, um darauf Wetten abschließen zu können. Ich möchte heute nachdem mein letzter Tipp aufgegangen ist wieder einen Wettschein vorstellen, der einige Euros als Gewinn bieten wird. Es wird ein Mix aus Fussball, Handball und Tennis werden.

Handball:

Slowenien gegen Deutschland, Ergebnis: 2, Quote: 1,55

Polen gegen Schweden, Ergebnis: 1, Quote: 1,45

Tennis:

Gisela Dulko gegen Ana Ivanovic, Ergebnis: 2, Quote: 1,23

S. Stakhovsky/M. Zverev gegen I. Andreew/E. Korolew, Ergebnis: 2, Quote: 1,43

Janko Tipsarevic gegen Tommy Haas, Ergebnis: 2, Quote: 1,65

Michael Berrer gegen Denis Istomin, Ergebnis: 1, Quote: 1,58

Michail Juschni gegen Jan Hajek, Ergebnis: 1, Quote: 1,15

Fussball:

Nigeria gegen Mosambik, Ergebnis: 1, Quote: 1,35

Grenoble Foot 38 gegen Girondins Bordeaux, Ergebnis: 2, Quote: 1,4

Dieser Tippschein hat eine Quote von 22,40. Das entspricht auf einen Einsatz von 10 Euro einem Gewinn von 224,00 Euro. Nun die Begründung der einzelnen Tipps mit einer kurzen Analyse der Situation.

Deutschland hat gestern gegen die Polen verloren. Um nun im Rennen zu bleiben muss man mit einem Sieg auf die Niederlage reagieren. Alles andere wäre nicht tragbar für unser Team. Beide Teams trafen bereits 6 mal aufeinander. Alle 6 Duelle konnte Deutschland für sich entscheiden. Dementsprechend denke ich auch das die Deutsche Auswahl heute wieder gewinnen wird.

Im zweiten Handballspiel trifft Polen auf Schweden. Schweden hat zuletzt gegen Slowenien verloren. Da Deutschland gegen Slowenien immer gewonnen hat, aber gegen Polen verloren hat, kann man davon ausgehen, dass Schweden auch gegen Polen verlieren wird. Aber dagegen sprechen könnte auch das letzte Unentschieden der Polen gegen die Schweden. Es bleibt also spannend. Ich denke trotzdem das sich Polen durchsetzen wird, da diese auf einem aufsteigenden Ast sind derzeit.

Im Tennis trifft Ana Ivanovic auf Gisela Dulko. Bereits 2 Partien der beiden Frauen wurden absolviert, welche beide Ivanovic für sich entscheiden konnte. Die Weltranglisten 22. hat also gegen die Weltranglisten 36. einen klaren Vorteil. Das wirkt sich natürlich auch auf die Quote aus.

Kommen wir zu den Begegnungen der Männer. Im Doppel treffen S. Stakhovsky/M. Zverev auf I. Andreew/E. Korolew. Die Russen sind hier klar im Vorteil, diese haben bereits einige Partien zuvor gutgemeistert und gehen als Favorit in diese Runde. Eine Begegnung der gleichen Art gab es bisher leider noch nicht.

Tommy Haas spielt gegen den Serben Tipsarevic und ist auf dem Papier einen kleinen wenig im Vorteil. Bereits 2 Partien wurden von den beiden bestritten. Beide gewannen jeweils ein Match, wobei letzteres an den Deutschen ging. Haas belegt derzeit den 17. Platz in der Weltrangliste. Tipsarevic liegt auf Platz 36. Die Quote ist damit durchaus gerechtfertigt und akzeptabel.

Ein weiterer deutscher Spieler ist mit Michael Berrer im Turnier vertreten. Dieser muss gegen Istomin ran. Zuletzt hat der Deutsche sich gut gegen Stanislas Wawrinka verkauft und scheint gut drauf zu sein. Einen direkten Vergleich der beiden gab es bisher noch nicht. Schaut man in die Weltrangliste liegt der Deutsche auf Platz 66 und der Uzbeke auf Platz 103. Die Quote für dieses Spiel ist recht hoch angesetzt mit 1,58.

Im letzten Spiel trifft der Russe Juschni auf den Tschechen Hajek. Platz 20 der Weltrangliste gegen Platz 92. Vorherige Spiele gab es noch keine. Juschni besiegte Gasquet einen guten Konkurrenten. Der Tscheche jedoch tat sich schon vorher schwer gegen Robby. Juschni hier klarer Favorit auf einen Sieg, daher auch die geringe Quote.

Kommen wir nun zum Fussball. Nigeria muss heute unbedingt gegen Mosambik gewinnen. Zwei mal trafen beide Teams aufeinander. Ein Sieg und ein Unentschieden sprangen für Nigeria heraus. Nicht gerade das Traumresultat. Meiner Meinung nach wird Nigeria diese Spiele heute gerade rücken wollen. Mosambik spielte zuletzt gegen Benin unentschieden. Gegen gleichen Gegner konnte Nigeria gerade mit 1:0 gewinnen. Aber rosig sieht die Tabelle trotz dessen nicht aus im Afrika Cup. Nigeria wird sich den 2. Platz sichern wollen und muss dementsprechend zwingend gegen Mosambik gewinnen.

Weiterhin finden heute auch Spiele der Französiche Liga statt. Girondins Bordeaux belegt nun seit 10 Spieltagen die Tabellenspitze. Die Heimmannschaft hingegen ist seit dem 4. Spieltag auf dem letzten Tabellenplatz ansässig. Bordeaux ist somit der klare Favorit der Partie. Im Hinspiel trennte man sich 1:0 und auch sonst gab es 3 Siege für Bordeaux und ein Unentschieden in den 4 direkten Aufeinandertreffen. Der Sieg heute sollte also eigentlich nur eine Formsache sein.

Die Quotenangaben beruhen alle auf dem Anbieter bwin gegen 14:00 Uhr.

Schreibe einen Kommentar